Angelhütte abgebrandt – Diebe erwischt

fotoblaulicht-400x200

Am Sonntag, dem 15.04.18, um 14:04 Uhr, brannte eine Angelhütte auf dem Hagwinkel in Neersen völlig nieder, dabei wurde auch noch ein Zaun und Strauchwerk beschädigt. Es entstand Sachschaden im hohen vierstelligen Eurobereich. Die Personalien von zwei Kindern, die für die Brandursache verantwortlich sein könnten, wurden durch die Polizei festgestellt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Wie der Polizeibericht des Kreises Viersen weiter ausweist, kam es am 14.04.18 zur Festnahme von drei Personen. Gegen 16:50 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Mitbürger einen verdächtigen Pkw auf der Albertstr. in Dülken. Beim Eintreffen der Polizei verstärkte sich der Verdacht, dass etwas nicht mit rechten Dingen zuging. Es wurden der Fahrer des Wagens und zwei Begleiter, die gerade von einem Firmengelände flüchten wollten, durch die Polizei festgenommen. Bei ihnen wurde Diebesgut festgestellt. Auf anderem Firmengelände waren weitere Gegenstände zum Abtransport bereitgelegt. Die Personen wurden nach Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt.






Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

CAPTCHA *