Auf der Suche nach dem Lebenssinn

collage 6.fert

Der Ratgeber „Madame Missou hat gute Laune“, ISBN 978-3-86936-784-2, GABAL Verlag, Frankfurt/M., 2017. Der Preis der Bücher ist jeweils € 14,- (D) und € 14,40 (A).

Der Ratgeber „Madame Missou hat gute Laune“, ISBN 978-3-86936-784-2, GABAL Verlag, Frankfurt/M., 2017. Der Preis der Bücher ist jeweils € 14,- (D) und € 14,40 (A).

Es gibt ein Problem, das aus dem einzigartigen Bewusstsein herrührt: Wir sind uns bewusst, dass wir leben und dass wir sterben werden. Zwangsläufig ergibt sich daraus die Frage nach dem „Warum?“. Warum werden wir geboren, warum sterben manche Menschen so problematisch. Warum sind manche immer krank und andere so gesund? Warum lebe ich überhaupt?

Wir erinnern uns: Madame Missou ist Autorin und Inhaberin eines kleinen Cafés. Darüber hinaus Mutter, Freundin und Ehefrau – kurzum: Sie steht mit beiden Beinen im Leben. Sie ist interaktiv und freut sich über Anregungen und neue Kontakte, herzustellen mit: www.madamemissou.de

Auch wenn du viele Dinge in deinem Leben liebst, z.B. deine Kinder, deine Hobbys oder deinen Partner, bleibt sie bestehen: die Frage, was ist der Sinn der menschlichen Existenz. Wir kennen das: Gerade wenn wir einen besonders schlechten Tag hatten und nichts tun möchten, als uns im Bett zu verkriechen, drängt sich die Sinnfrage auf und belastet. Beantwortbar ist sie mit einem Glauben, mit Religion, einem Schöpfer, Spiritualität oder einem Glauben an ein Leben nach dem Tod. Das kann ungemein beruhigen und gibt Nahrung der menschlichen Neugierde.

Doch was, wenn du nicht an Übersinnliches glaubst und weiterhin auf der Suche nach dem Sinn des Lebens bist? Dann kann dich vielleicht eine Erkenntnis trösten, die ich neulich bei Albert Camus gelesen habe: Er sagt, wir nämlich nur gut leben, wenn wir die Sinnlosigkeit unserer Existenz akzeptieren. Das Universum und die Evolution seien im Grunde völlig sinnlos, dementsprechend ebenso die menschliche Existenz. Wer sich damit vertraut macht, kann uns eine große Last von den Schultern nehmen: Wenn wir akzeptieren, dass unser Leben weder mit einer großen Aufgabe noch mit einem übersinnlichen Schicksal belegt ist, können wir freier und unbeschwerter handeln. Hedonismus kommt daher: Gut gelaunt genießen.

Genug der Ursachenforschung! Vielleicht hast du dich beim Lesen das ein oder andere Mal angesprochen gefühlt und kannst nun besser nachvollziehen, warum du manchmal so schlecht drauf bist. Ich kann dir helfen.

Wird fortgesetzt






Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

CAPTCHA *