Borussia: Start in eine spannende Saison

dieter HeckingAm morgigen Freitag, dem 11. August, fährt die Borussia zum ersten Pflichtspiel der neuen Saison zu Rot-Weiss Essen an die Hafenstraße. Der Wettstreit DFB Pokal ist eröffnet. Und obwohl die Essener in der vierten Regionalliga spielen, nehmen die Gladbacher die Begegnung durchaus ernst, denn es wäre nicht das erste Mal, dass David gegen Goliath siegt.

Die Kapazität des Stadions an der Hafenstraße ist aus Sicherheitsgründen von 20 000 auf 18 500 reduziert, alle Karten sind verkauft, die Borussia wird wohl von 5 000 Anhängern begleitet.

Auf einer Pressekonferenz im Vorfeld zum Start äußerte sich Chefcoach Dieter Hecking – unser Foto – auf Befragen vom Gladbacher Tageblatt zu den Wochen der Vorbereitung auf die neue Saison und zu den verschiedenen Testspielen, die bekanntlich in der Mehrzahl nicht erfolgreich für die Borussia endeten. Hecking ist trotzdem mit dem erreichten Leistungsstand zufrieden, weil die Mannschaft mental in Ordnung sei und die fußballerischen Fertigkeiten Hoffnungen rechtfertigen. Insgesamt erwartet er eine spannende Saison, gekennzeichnet durch Bundesligamannschaften, die vielleicht nicht besser geworden sind, wohl aber ausgeglichener. Anders wäre ja auch nicht zu erklären, dass z.B. ein Sportclub Freiburg jetzt im internationalen Wettbewerb spielt, die Borussia aber nicht.

Die Bundesligasaison beginnt für die Fohlenelf am Sonntag, dem 20. August, um 18 Uhr, im Borussia-Park mit der Begegnung gegen die 1.FC Köln. Zu dem Zeitpunkt haben schon alle anderen Begegnungen des 1. Spieltags stattgefunden.






Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

CAPTCHA *