Erneut Warnung vor dem Trickdieb

Weil gestern (08.05.17) wieder einmal eine ältere Dame Opfer eines Trickdiebs wurde, sei erneut gewarnt: Lassen Sie niemand in die Wohnung, den Sie nicht kennen!

Geschehen ist der jüngste Fall gestern gegen 17.30 Uhr auf der Myllendonker Straße im Gladbacher Stadtteil Uedding. Bei einer 93jährigen Frau klingelte ein unbekannter Mann, ca. 50 Jahre alt mit rundem Gesicht und fragte, ob sie einen Schlüssel verloren habe. Nachdem die Seniorin dies verneint hatte, bat er darum, in ihr Telefonbuch schauen zu dürfen. Während die Frau es holen wollte, folgte der Mann ihr unaufgefordert. Nach kurzem Blättern im Telefonbuch fragte er sie, ob sie ihm Geld wechseln könne. Die Seniorin schaute in einem anderen Raum in ihre Geldbörse. Da sie jedoch misstrauisch wurde, gab sie an, dass sie kein Geld habe. Der Mann betrat diesen Raum in ihrer Abwesenheit, verließ danach unvermittelt das Haus und fuhr mit einem Fahrrad in Richtung Neusser Straße davon. Anschließend stellte die Seniorin das Fehlen ihrer Geldbörse mitsamt Bargeld fest.

Der Unbekannte sei schwarz gekleidet und habe eine schwarze Kappe getragen, sagt die Geschädigte. Die Polizei fragt: wo hat dieser Mann ggf. sonst noch geklingelt und wem ist ein Mann aufgefallen, auf den die Beschreibung passt?

Hinweise geben bitte mit Rufnummer 02161-290.



(Next News) »



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

CAPTCHA *