Förderpreis an Maria Henrike Siemes

marketing

Der Marketing Club Mönchengladbach hat seinen Förderpreis 2017 an Maria Henrike Siemes verliehen, Studentin an der Gladbacher FH und mittlerweile Referentin der Geschäftsleitung einer Gladbacher Werbeagentur, die sich in Ihrer Bachelorarbeit mit der Bedeutung von Influencer Marketing beschäftigte, was die Jury überzeugte. Am Abend des letzten Dienstags im Mai wurde ihr der Preis – € 1000,-, eine Urkunde und eine geschmackvolle Skulptur – in den Räumen der Deutschen Bank am Bismarckplatz übergeben. Der Marketing Club nahm das zum Anlass, zu einem geselligen Beisammensein zu laden und gleichzeitig etwas für die Fortbildung zu tun.

Für die war Wolfgang Bruckner von der Bonago Incentive Marketing Group GmbH zuständig. Er führte sich gleich richtig ein, als er einen Schwank aus seiner Jugend zum Besten gab. Sein Onkel wohnte seinerzeit in Kempen und er kam als sechsjähriger Bub hierher mit seinem Vater, der die Reise nutzte, um mit seinem Sohn ein Bundeslagespiel der Borussia gegen den FC Bayern München anzuschauen, das, wie ein Gast der Veranstaltung noch wusste, mit einem Sieg der Gladbacher endete. Aber das war für Wolfgang Nebensache. Hauptsache war ein Fußball, der als Werbegeschenk in die Zuschauermenge flog und in den Armen von Wolfgang landete. Womit der Referent dann auch beim Thema war: Zugaben, um das Geschäft anzukurbeln, auch Gutscheine oder lukrative Versprechen. So wie Marketing ist: schaffe Nachfrage und befriedige sie.

So funktioniert auch Influencer Marketing, als Medium wird vorwiegend YouTube und Instragam genutzt. Hier kann man sich profilieren als Influencer, und die werden dann beauftragt, zum Kauf anzuregen.

Die Nähe zu Grippe (Influenza) ist dabei nicht nur phonetisch. Ist Influencer Marketing effektiv? Ja, sagt die Preisträgerin in ihrer Präsentation und beweist es, soweit sich in der Werbung etwas beweisen läßt. Und Influencerin will sie nicht werden.

Gruppenbild mit Damen, entstanden vor der Preisverleihung (v.l.nr.): Björn Brachter (Schatzmeister), Eva-Maria Geef (Geschäftsführerin), Prof. Dr. Ingo Bieberstein (FH Mönchengladbach), Maria Hernike Siemes (die Preisträgerin), Frank Mund (Präsident) und Murat Durmus (Programmausschuss).






Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

CAPTCHA *