Gastgewerbe floriert

Die Umsätze im nordrhein-westfälischen Gastgewerbe waren im Januar 2018 real – also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung – um 2,1 Prozent höher als im entsprechenden Vorjahresmonat. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, stiegen die Umsätze nominal um 4,4 Prozent. Die Beschäftigtenzahl im Gastgewerbe war um 2,7 Prozent höher als im Januar 2017.

Die Beherbergungsunternehmen erzielten im Januar 2018 real um 3,3 Prozent und nominal um 5,8 Prozent höhere Umsätze als ein Jahr zuvor. In der Gastronomie stieg der Umsatz real um 1,7 Prozent; nominal waren die Umsätze hier um 3,9 Prozent höher als im Januar 2017.



« (Previous News)
(Next News) »



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

CAPTCHA *