Kradfahrer und Sozia schwer verletzt

Verkehrsunfall in Mönchengladbach-Rheydt auf der Friedensstraße, am Samstag, dem 24.06.17. Ein 26jähriger Motorradfahrer und seine 19jährige Sozia wurden dabei schwer verletzt. Zur Unfallzeit verließ ein 22jähriger Mann aus Schelsen mit seinem Pkw Smart einen Parkplatz eines Fitness-Studios auf der Friedensstraße. Er beabsichtigte vom Parkplatz nach links auf die Friedensstraße in Richtung Zoppenbroich abzubiegen. Zur gleichen Zeit befuhr der 26jährige Motorradfahrer mit seinem Krad Yamaha die Friedensstraße aus Richtung Zoppenbroich in Fahrtrichtung Gracht. Hierbei saß eine 19jährige Sozia hinter ihm. Als der Smart auf die Friedensstraße auffuhr, um wie beabsichtigt abzubiegen, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei fuhr das Krad unmittelbar gegen die Fahrertüre des Smart. Trotz Vollbremsung wurden die Kradfahrer über den Smart geschleudert und kamen dahinter auf der Fahrbahn auf. Beide verletzten sich dabei erheblich, allerdings ohne Lebnesgefahr, so dass sie Mönchengladbacher Krankenhäusern zur stationären Aufnahme zugeführt werden mussten. Der Samrtfahrer verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht.

Am Krad Yamaha entstand Totalschaden; der Smart wurde ebenfalls erheblich beschädigt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurden die Friedensstraße zwischen Druckerstraße und Hosterweg, sowie die Einmündung Stockholtweg / Friedensstraße komplett gesperrt. Die Sperrmaßnahmen wurden um 15.10 Uhr aufgehoben.



(Next News) »



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

CAPTCHA *