Möbelmonteur ausgeraubt – Zeugensuche

Ein 37jähriger Möbelmonteur eines bekannten Mönchengladbacher Möbelhauses wurde heute Morgen (09.08.17) gegen 06.50 Uhr bewusstlos in Giesenkirchen aufgefunden. Der Mann lag auf dem Grünstreifen am Parkplatz Dominikus-Vraetz-Straße/Am Alten Friedhof. Der von ihm benutzte Firmen-Lkw stand in der Nähe, seine Brieftasche, aus der nach jetzigem Ermittlungsstand Geld fehlt, lag geöffnet neben ihm.

Der Monteur wurde ins Krankenhaus gebracht und verblieb dort zur stationären Behandlung. Er ist mittlerweile (16 Uhr) ansprechbar, hat aber keine Erinnerung an das Vorgefallene. Aufgrund der Gesamtumstände – der Verletzte weist eine Kopfverletzung auf, die auf ein Niederschlagen deutet – geht die Polizei von einem Raub aus. Es werden daher Zeugen gesucht, die den Monteur mit dem Firmen-Lkw im Bereich des Tatortes gesehen haben und möglicherweise Beobachtungen machten. Hinweise bitte an die Polizei, Telefon-Nr. 02161-290.



« (Previous News)



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

CAPTCHA *