Schusswechsel in Pongs in neuem Licht

Die Auseinandersetzung, über die wir hier berichteten, hat sich ein wenig anders abgespielt, wie sich nach Genesung und Vernehmung der lebensgefährlich verletzten Frau herausstellte.

Die Tat, die am Montag, dem 24.04.17, auf dem Parkplatz an der Waldhornstraße endete, hat schon am Morgen begonnen, als sie der Tatverdächtige mit seinem dunkelblauen Opel Astra Cabrio angeblich nach Hause habe fahren wollen. Er habe bereits dort auf sie geschossen. Ihr sei es dann gelungen, aus dem Auto des Tatverdächtigen heraus zu einem anderen Verkehrsteilnehmer Kontakt aufzunehmen. Sie konnte Blickkontakt zu einem etwa 50 – 60jährigen Fahrer eines Pkw, der sich rechts neben dem Opel Astra befand, herstellen indem sie mit der Hand ein ans Ohr gehaltenes Telefon simulierte, um so um Hilfe zu bitten. Daraufhin soll der Zeuge mit seinem Fahrzeug hinter dem Opel Astra den Fahrstreifen gewechselt und auf die Fahrerseite des Opels gefahren sein. Der Tatverdächtige ließ daraufhin die Seitenscheibe hinunter und gab dem Zeugen beruhigend zu verstehen, dass alles in Ordnung sei, es nur einen kleinen Streit zwischen ihm und seiner Frau gegeben habe.

Das Verdeck des Opel Astra mit Mönchengladbacher Kennzeichen war zu dem Zeitpunkt geschlossen.

Wo sich das abgespielt hat und in weIchem Zeitrahmen ist noch nicht abschließend geklärt.

Der Tatverdächtige ist von südländischem Erscheinungsbild mit dunklem Teint und dunklen Haaren, die am Tattag vermutlich über der Stirn leicht nach oben gegelt waren. Er trug einen Dreitagebart, um den Mund herum als Kinn- und Oberlippenbart kräftiger ausgeprägt. Das ist aber nur für einen ev. Zeugen von Interesse, da der Tatverdächtige ja in Untersuchungshaft ist.

Zu dem Aussehen des Zeugen oder zu dessen Fahrzeug sind bislang keine weiteren Details bekannt. Die Mordkommission Melba fragt: wer erkennt sich in dieser Schilderung als der unbekannte Zeuge wieder oder hat von einer solchen Begebenheit erfahren?

Um Kontaktaufnahme wird mit der Rufnummer 02161-290 gebeten.






Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

CAPTCHA *