Zwei Teesorten, die Wunder bewirken

collage.19.fini

Der Ratgeber „Madame Missou lebt gesund“, ISBN 978-3-86936-788-0, GABAL Verlag, Frankfurt/M., 2017. Der Preis der Bücher ist jeweils € 14,- (D) und € 14,40 (A).

Der Ratgeber „Madame Missou lebt gesund“, ISBN 978-3-86936-788-0, GABAL Verlag, Frankfurt/M., 2017. Der Preis der Bücher ist jeweils € 14,- (D) und € 14,40 (A).

„Bien sûr, seien wir ehrlich, was uns wirklich munter macht, ist der Morgenkaffee! So etwas tut gut. In Mengen genossen behindert das Koffein allerdings die Reparaturenzyme, die bei Schädigung der Zellstabilität etwa durch UV-Strahlung deren Reparatur initiieren. Für mich regt die erste Tasse Kaffee am Morgen meinen Kreislauf zwar angenehm an, macht es mir aber sehr schwer, für den Rest des Tages darauf zu verzichten. Wie glücklich war ich deshalb, zu entdecken, dass Rosmarintee exakt die gleiche Wirkung zeigt – ohne ein Milligramm Koffein! Nicht nur das: Rosmarin kehrt die Koffeinwirkung aktiv um, indem es das Gehirn mit dem Wirkstoff Carnosolsäure versorgt, der hilft, freie Radikale und Toxine abzuwehren. Er wirkt außerdem anregend auf Kreislauf, Stoffwechsel, Gallenfluss und durch seinen hohen Verbenongehalt auch auf die Lebertätigkeit“, sagt Madame Missou.

Wir erinnern uns: Madame Missou ist Autorin und Inhaberin eines kleinen Cafés. Darüber hinaus Mutter, Freundin und Ehefrau – kurzum: Sie steht mit beiden Beinen im Leben. Sie ist interaktiv und freut sich über Anregungen und neue Kontakte, herzustellen. Erreichbar ist sie mit: www.madamemissou.de

So wird’s gemacht: Du brauchst nicht mehr als guten getrockneten oder frischen Rosmarin in Bio-Qualität. Es reicht ein Teelöffel voll Rosmarinblätter auf 250 ml kochendes Wasser. Ich lasse den Tee 15 Minuten stehen, seihe ihn dann sorgfältig ab und verfeinere ihn mit einem Teelöffel Waldhonig oder genieße ihn pur – eine Tasse am Morgen und eine am Nachmittag, beide nicht mehr ganz heiß, ein Traum!

Abends verzichte ich allerdings auf Rosmarintee, da er ja anregt und so Schlafprobleme verursachen kann.

Als Grüntee-Fan, habe ich etwa zehn verschiedene Grüntees im Schrank, vom entgiftenden, sehr antioxidanten Matcha-Pulver für ausgiebige Teezeremonien mit Freunden über dunkelgrünen Sencha zur täglichen vorbeugenden Tee-Therapie bis zum Shincha-Flugtee mit seinen besonders vielen Vitaminen als Frühlingskur. Du ahnst es schon: Dieser Tee ist eine Wissenschaft für sich!

Grüner Tee enthält einige der wirkungsvollsten natürlichen Antioxidanzien zur Neutralisierung freier Radikale, er entgiftet, wirkt immunstärkend, antiviral und antibakteriell. Er optimiert den Fettstoffwechsel und senkt den Cholesterinspiegel. Diese Wirkung soll allen Grüntees innewohnen. Einzelne Sorten lassen sich darüber hinaus bei spezifischen Mangelerscheinungen einsetzen.

Hin und wieder besuche ich mit meiner Freundin Ellie unseren „Teedealer“, wie wir ihn nennen. Er hat sein gemütliches Teegeschäft auf Grüntee spezialisiert, lässt uns Duftproben nehmen und nimmt sich gern die Zeit, uns mit den unterschiedlichen Teesorten vertraut zu machen. Zusammen veranstalten wir hin und wieder kleine Teezeremonien. Ein echter Genuss!
Wird fortgesetzt



(Next News) »



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

CAPTCHA *