5 Hunde vor verbrennen gerettet

Am 29.09.18, gegen 2 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem Brand von zwei Gartenlauben in einem Kleingartenverein auf der Neersener Str. in Anrath gerufen. Die Gartenlauben brannten komplett nieder. Fünf in den Gartenlauben bzw. in der Nähe untergebrachte Hunde konnten in Sicherheit gebracht werden. Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Weiter berichtet die Kreispolizeibehörde Vieren über einen Einbruch in die Gast- und Verkaufsräumen im Golfpark Zum Renneshof in Willich erbeutet haben. Im Laufe der Nacht zu Freitag brachen die Diebe die Zugangstüren auf und durchwühlten die Räume. Hinweise auf verdächtige Beobachtungen nimmt das KK 2 entgegen, Rufnummer 02162/377-0.

Am Donnerstag, dem 26.09.19, nahm die Polizei an einer Kontrollstelle in Kaldenkirchen den Schwerlastverkehr in den Blick. Einsatzkräfte des Viersener Verkehrsdienstes kontrollierten gemeinsam mit anderen Spezialisten aus den Kreisen Heinsberg, Neuss, Mönchengladbach und dem Zoll Sattelzüge, Gefahrguttransporter und anderen Schwerlastverkehr, der auf der A 61 sowohl in als auch aus Richtung Venlo unterwegs war. Dank der freundlichen Unterstützung von Kreisbetriebshof und des Bauhofs Nettetal wurde auf der Leuther Straße eine gut beschilderte Anhaltestelle aufgebaut, an der die gestoppten Transporter auf Herz und Nieren geprüft wurden.

Die Bilanz: 17 Ordnungswidrigkeitenanzeigen z.B. wegen mangelhafter Reifen oder falscher Ladungssicherung, sechs Sicherheitsleistungen, zehn Verwarnungsgelder, drei Verstöße gegen das Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR), zwei Berichte an Berufsgenossenschaften sowie zwei Blutproben wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss. Einen Lkw-Fahrer traf es besonders hart. Wegen Maut- und anderer Verstöße stand noch ein Betrag von mehr als € 3000,- offen. Leider verschweigt der Polizeibericht, was daraufhin geschah.

Auf der Steyler Straße und auf der Straße ‘An der Kleinbahn’ kontrollierte die Polizei zusätzlich die Geschwindigkeit. Hier waren mehr als 50 Fahrzeuge zu schnell unterwegs.