Achtjähriger Junge tödlich verletzt

Tödlicher Verkehrsunfall in Mönchengladbach-Odenkirchen. Eine 54 Jahre alte Pkw-Fahrerin befuhr die Kölner Str. aus Richtung Schleestraße kommend in Richtung L 19. In Höhe der Haus-Nr. 157 erfasste das Fahrzeug zwei Kinder (ein Mädchen im Alter von sieben Jahren und einen achtjährigen Jungen), welche die Fahrbahn aus Sicht der Fahrerin von rechts nach links querten und verletzte diese schwer. Die beiden Kinder sowie die Fahrzeugführerin wurden nach notärztlicher Erstbehandlung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Gegen 17.23 Uhr verstarb der Junge im Krankenhaus.

Wie die Polizei am 28.09.16 mitteilt ist das Mädchen wieder bei Bewußtsein und hoffentlich auf dem Weg derBesserung.

Schreibe einen Kommentar