Ältere Dame wohlbehalten aufgespürt

Bei der intensiven Suche nach einer vermissten 87jährigen Willicherin konnten Einsatzkräfte der Polizei die Dame am Mittwoch, dem 17.04.19, in den frühen Morgenstunden wohlbehalten auffinden. Auch der Polizeihubschrauber beteiligte sich an der Suche. Für die dadurch entstandenen Ruhestörungen bittet die Polizei um Verständnis.

Kurz vor Mitternacht meldete der Ehemann seine Frau als vermisst. Nach seinen Angaben habe die altersbedingt teilweise orientierungslose und auf Medikamente angewiesene Seniorin mit ihrem Rollator in den Nachmittagsstunden die Wohnung verlassen und kehrte nicht zurück. Die sofort eingeleiteten Such- und Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Auffinden der Frau. Daher forderte die Polizei Viersen den Polizeihubschrauber sowie einen Mantrailer Hund an, den die gemeinnützige Hilfsorganisation I.S.A.R. Germany abstellte. Und genau dieser Hund führte zum Erfolg: Er spürte die Seniorin gegen 03:00 Uhr wohlbehalten im Vorraum einer Bank in Willich auf, wo sie sich zum Schlafen niedergelegt hatte. Sie wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Der Dank de Polizei gilt auch den Hundehaltern.