An Verletzungen verstorben

Am 19. Oktober wurde eine 81jährige Viersenerin bei einem Unfall auf der Remigiusstraße in Viersen schwer verletzt. Die Frau hatte versucht, ihr ins Rollen geratenes Auto zu stoppen, dabei wurde sie eingeklemmt. Die Dame ist am heutigen 09.11.21 in einem Krankenhaus an den Folgen des Unfalls verstorben. Hier geht es zur Vorberichterstattung.