Aral in Eicken zurück

Am morgigen (18.07.19) Donnerstag wird die Aral Tankstelle von Claudia Wingerath an der Eickener Straße 357 wiedereröffnet. Die alte war in die Jahre gekommen und wurde im Zuge des Ausbaus der Kreuzung Künkel- /Eickener- /Hohenzollernstraße abgerissen. Jetzt ist sie wieder auferstanden, in sprichwörtlichem neuen Glanz, mit Zu- und Abfahrt auch von der Eickener Straße. Gleichzeitig hat Aral auch einen Rewe To GoShop installiert, was der Sache einen zusätzlichen Pfiff verleiht.

Der Tankstellenmarktführer will bis 2021 in Deutschland das innovative Vertriebsformat an bis zu 1.000 unternehmenseigenen Aral Stationen einführen. Die Schwerpunkte der ersten Ausbaustufe lagen in Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Jetzt folgen bis Jahresende bis zu 85 weitere Stationen, eine davon ist die Station von Claudia Wingerath.

Abgesehen von der ansprechenden Optik orientiert sich das Warenangebot stärker an den Bedürfnissen und gestiegenen Ansprüchen mobiler Kunden. Neu sind Speisen aus der Heißvitrine wie Hähnchen,Frikadellen oder Schnitzel, Sandwiches, Wraps, Sushi, geschnittenes Obst und Salate. Desserts ergänzen das Angebot ebenso wie frische Backwaren zur Selbstbedienung, ganzes Obst, Müsli und Brotaufstriche.

Als größter Coffee-to-go-Anbieter Deutschlands versorgt Aral nach eigenen Angaben jeden Tag mehr als 85.000 Autofahrer mit frischen Kaffee oder einer Kaffeespezialität. „Wir haben das Shopsortiment auf die veränderten Bedürfnisse unserer mobilen Kunden ausgerichtet. Sie wollen sich schnell und unkompliziert mit Snacks und Speisen versorgen, achten dabei immer stärker auf Qualität und Frische“, erklärt Mechthild Menke, Projektleiterin bei Aral und verantwortlich für die Einführung des neuen Shopkonzeptes.

Aus Anlass der Wiedereröffnung gewährt Aral ein wenig Einblick in die Betriebswirtschaft. Aral Tankstellen erwirtschaften etwa 60 Prozent des Ertrags über das Shopgeschäft. Die Autowäsche steuert 19 Prozent und der Verkauf von Kraft- und Schmierstoffen 11 Prozent zum Ertrag der Partner bei. Aral investiert in den kommenden fünf Jahren in die bauliche Umrüstung der Stationen zur Verbesserung des Shopangebots.

Unser Foto zeigt die Tankstelle einen Tag vor Wiederöffnung. Die erfolgt am Donnerstag um 8 Uhr. Eine offizielle Eröffnungsfeier soll es später geben.