Auf diesen Moment! Ein Weißwein entsteht

Wenn Blut ein besonderer Saft ist, dann ist es Wein auch. Das Getränk, das die Römer an den Rhein brachten, beflügelt die Sinne und tut dem Körper gut. Soviel Rebsorten wie es gibt, gibt es Winzer. Ein besonderer von ihnen ist Markus Schneickert in Worms in der alten Kaiserstadt, die schon die Phantasie der sagenhaften Dichter beflügelte, die hier die einiges aus der Story von Siegfried und Hagen von Tronje spielen ließen.

Wenn wir auf Wein zurückkommen, dann ist es die Region Rheinhessen, wobei sie mit Hessen nur den Namen zu tun hat. Dieses Bundesland ist viel weiter nördlich auf der rechten Rheinseite. Während wir hier linksrheinisch sind, so wie Gladbach. Angebaut wird vorwiegend die deutsche Star Rebe, der Riesling, auch bei den Schneickerts, von denen Sabrina nicht unerwähnt bleiben darf, ist sie doch, wie meistens, die Seele des Geschäfts.

Als dritte im Bunde hat sich Julia Leischik dazu gesellt und das schon seit mehr als zehn Jahren. Immer wenn es ihre Zeit als Produzentin oder Moderatorin, auch als Mutter einer Tochter (Sat.1 Sendung „Julia Leischik sucht: Bitte melde Dich“), zuließ, kehrte sie bei den Schneickerts ein. So entstand die Idee, einen neuen Weißwein zu kreieren, der zu Julia und ihrem bewegten Leben passt. Herausgekommen ist ein Cuvée mit dem Namen „Auf diesen Moment!” Drin stecken die professionelle Weinmacherleidenschaft von Winzer Markus und viel Herzblut von Julia, die mit ihrem ersten persönlichen Wein sehr viele Emotionen verbindet. Erinnerungen an ihre Reisen in ferne Länder, die Begegnungen mit wundervollen Menschen und tollen kulinarischen Eindrücken. Und vor allem die Botschaft: besinnt Euch auf das Miteinander und genießt jeden einzelnen Moment – gerade in schwieriger Zeit. Soweit der Hintergrund, vordergründig ist es eine Vermählung des Sauvignon Blanc’ mit dem Riesling.

Wer schauen will, wo und wie er entsteht, klicke

Wenn der Riesling der deutsche Star unter den Reben ist, so ist der Sauvignon Blanc ein französischer. Aus dem Cabernet Sauvignon weiterentwickelt, bringt er Aromen ein, die dem brillanten Riesling fehlen. Julia Leischik sagt: „Reisen hat mir neue Horizonte eröffnet, die Welt ist wundervoll und gleichzeitig die Erkenntnis, dass der beste Ort manchmal zuhause ist.” Genau dieses Gefühl bringen wir in diesem Wein zum Ausdruck: Unser Heimatwein, der Riesling, trifft auf ferne Länder: Südamerika, Südafrika, die USA. Dort, wo ich in den letzten 14 Jahren viel unterwegs war. Bestimmte Aromen und Bilder habe ich sofort in der Nase und den Sinnen …Heimatgefühle: die Wiese voller Gänseblümchen, reife Sommerpfirsiche und Aprikosen auf den Bäume. Und Fruchtnoten, die mich erinnern an das, was weit weg ist. Passions- und Zitrusfrüchte. 

Ein anderer Wunsch an den Wein. Er möge mich auch kulinarisch an die Hand nehmen. Mein ganz persönlicher Lieblingswein soll dabei sein: So ist hier nun ein unanstrengender, fröhlicher und nicht oberflächlicher Begleiter entstanden: Er liebt wie ich eine leckere Sommerpasta mit sonnengereiften Tomaten, einen unkomplizierten Burger vom Grill, genauso wie spicy Seafood mit n exotischen Kräutern und auch Limetten. Dieser Wein ist dabei. Er kriegt das nicht nur hin, sondern macht dabei soviel Freude, dass man den Augenblick am liebsten festhalten möchte… Da das nicht geht, erheben wir das Glas: Auf diesen Moment! (2019 | Riesling & Sauvignon blanc | Rheinhessen | 12,5% Vol. | 0,75l | ,empfohlene Trinktemperatur: 6-8° C ).

Wer ihn probieren will, hier geht es zur Bestellung

Das Foto, übrigens, zeigt die Eheleute Schneickert; in ihrer Mitte Julia.