Augen auf im Straßenverkehr

Mit schweren Verletzungen musste eine 54jährige Kradfahrerin aus Brüggen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Frau fuhr am Neujahrstag, gegen 14:30 Uhr, auf der Brüggener Straße in Brüggen-Braht hinter einem vor ihr fahrenden Krad her. Als der Vorausfahrende verkehrsbedingt bremsen musste, bemerkte es die 54jährige offenbar zu spät. Sie versuchte, an dem bremsenden Krad vorbeizufahren. Dabei blieb sie an der Packtasche hängen. Beim Sturz verletzte sie sich schwer, heißt es im Polizeibericht.

Schreibe einen Kommentar