Award für den Nachwuchs von Real

mgrealGroßer Jubel auf großer Bühne: Vor der versammelten Lebensmittelbranche nahm der Nachwuchs der Zentrale der Real SB-Warenhaus GmbH in Mönchengladbach aus den Händen von Volkmar Schwenk, Direktor Trade Marketing der Ferrero Deutschland GmbH, den Azubi-Award 2014 und den damit verbundenen 1.000-Euro-Siegerscheck entgegen. Der prachtvolle Festsaal des Palmenhauses in Frankfurt am Main war Schauplatz der Auszeichnung „Supermarktstars 2014“ , den die Lebensmittel Zeitung auslobt mit freundlicher Unterstützung durch Ferrero. Zum zweiten Mal setzen sich dabei Nachwuchskräfte aus einer Handelszentrale durch.

Das Team des zweiten Ausbildungsjahrgangs der Real-Zentrale hat in Mönchengladbach eine Kooperation mit dem benachbarten DRK-Haus am Volksgarten, einem Pflegeheim für körperlich behinderte Menschen mit 72 Plätzen, ins Leben gerufen. Zum Start wurde ein Adventsfrühstück für die Heimbewohner organisiert. Daraus entwickelt sich eine dauerhafte Partnerschaft mit zahlreichen weiteren Events. Zudem hat der nachfolgende zweite Ausbildungsjahrgang die Organisation von Folgeveranstaltungen übernommen.

„Ich denke, dass die Zusammenarbeit mit dem DRK-Haus dabei hilft, Ängste und Hemmschwellen langfristig aufzuheben. Sie soll außerdem Offenheit und Toleranz fördern und helfen, Vorurteile abzubauen“, sagt Ronja Franzolet, die die gesamte Aktion als Auszubildende hauptverantwortlich gesteuert und organisierte.

„Mit diesem Projekt konnten die Azubis ihre Vorstellungen und Ideen einbringen und zeigen, was in ihnen steckt. Sie lernten mit Hindernissen umzugehen und andere für ihre Ideen zu begeistern“, erklärt Melanie Tegas, Abteilungsleiterin Personalentwicklung bei Real.

Nach einhelliger Meinung der Jury wurde die prämierte Aktion von den Auszubildenden prächtig organisiert. Hervorzuheben seien das große soziale Engagement, einhergehend mit zusätzlichem, ehrenamtlichem Einsatz in der Freizeit, und die Nachhaltigkeit der Aktionen

Unser Foto zeigt das Team der Real-Zentrale in Mönchengladbach mit (von l.n.r.): Hannelie Bohnes (Personalabteilung), Annika van Thiel, Ronja Franzolet, Alena Daniels, Emrah Semiz, Sabrina Gaede, Saskia Wolters und Melanie Tegas (Personalabteilung).

Zur Jury gehörten: Hannelie Bohnes (Real), Dieter Leyenberger (Wasgau), Thorsten Fuchs (Bundesfachschule für den Lebensmittelhandel), Oliver Peik und Bernd Nusser (beide Mediadidact).

1 Gedanke zu “Award für den Nachwuchs von Real”

  1. Pingback: viagra online

Schreibe einen Kommentar