Busunfall – wer weiß etwas?

Die Polizei Viersen bittet die Bevölkerung um Mithilfe, nachdem bisherige Ermittlungen keine Klarheit brachten. 

Es geht um einen Unfall am Samstag, 01.08.20, der sich gegen 10.15 Uhr ereignete im Kreuzungsbereich der Gladbacher- und Bebericher Straße in Viersen. Ein Linienbus musste beim Einfahren in die Kreuzung stark abbremsen, um eine Kollision mit einem Auto zu vermeiden. Eine 73jährige im Bus befindliche Viersenerin stürzte durch das starke Abbremsen von ihrem Fahrgastsitz und verletzte sich. Sie wurde in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung verbracht. 

Gesucht wird der Fahrer eines grünen Kleinwagens, der möglicherweise Angaben zum Unfall machen kann. Dieser soll sich zum Bremszeitpunkt ebenfalls in dem Kreuzungsbereich befunden haben. Hinweise zum Unfallgeschehen oder zum Fahrer des Kleinwagens bitte, Tel.-Nr. 02162/377-0, danke.