Corona läßt nach

Aktuell sind 147 Personen in Mönchengladbach mit dem Coronavirus infiziert. Am 20.04.20 waren es 159. Der Rückgang ist zustande gekommen, obwohl das Gesundheitsamt der Stadt am heutigen Dienstag, 21. April (Stand: 9 Uhr), zwei neue positive Nachweise nennt. Insgesamt ist damit die Zahl der seit dem 3. März nachgewiesenen Fälle auf 429 (Vortag: 427) bei circa 270.000 Einwohnern gestiegen.

Leider wurden drei weitere Todesfälle bestätigt: Eine 81jährige und eine 95jährige Bewohnerin des Altenheims St. Antonius vergraben sowie ein 83jähriger Patient in einer Mönchengladbach Klinik an Covid-19. Es sind 32 Personen im Krankenhaus.