Corona läuft wieder zurück

Aktuell sind 70 (Vortag: 77) Personen in Mönchengladbach mit dem Corona-Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach meldet am Freitag, 21 08.20 (Stand: 8 Uhr), zwei neue positive Nachweise. Seit März wurde das Virus bei 927 Personen (Vortag: 925) aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon gelten 808 (Vortag 800) als wieder genesen. 

Allerdings ist eine 97jährige Dame, die in einem Seniorenheim lebte, am 20.08.20 an Covid-19 im Krankenhaus verstorben. Hier wird im Augenblick nur noch eine Person behandelt.

Auch der Wert der Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner ist rückläufig. Er beträgt: 9,9. Er betrug am 17.08.20: 21,8.

Was essen wir heute?

Urlaub ist ja dieses Jahr ein wenig schwierig. Man geht ja leicht ein Risiko ein, nicht wissend, wann das nächste Urlaubsziel mit einer Reisewarnung versaut wird. Da sucht man sich besser etwas Unverdächtiges aus. Sonne und Salz ist das ja eigentlich von zu Hause aus. Diese Komponenten verträgt das Virus schlecht.

Aus dem Kochbuch „So kocht man an der Niers IV“ habe ich ein Rezept ausgesucht, welches eine der Damen aus der Riege der katholischen Frauengemeinschaft Rheydt-Geneicken aus Korsika mitgebracht ist. Das ist so eine Insel, die im Augenblick coronaunverdächtig riecht.

Das Rezept auf den Tisch gebracht, setzt einen korsischen Appetit voraus. Das hat die Autorin gewusst, in der Zwischenüberschrift sagt sie: bereitet man am besten zu für viele. 

Nun denn, guten Appetit