Corona: Negative Befunde hoch

Aktuell sind 147 Personen in Mönchengladbach mit dem Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach  meldet am Samstag, 04.04.20 (Stand: 10 Uhr), 15 neue positive Nachweise. Insgesamt ist die Zahl der seit dem 3. März nachgewiesenen Fälle auf 265 (Vortag: 250) gestiegen. Zwei Infizierte (beide Jahrgang 1929) sind in einer Mönchengladbacher Klinik verstorben. Sie hatten bereits massive Vorerkrankungen.

Die Zahl der negativen Befunde hat sich auf 1545 (Vortag: 1538) erhöht. 20 Laborergebnisse stehen derzeit aus. Aktuell befinden sich 491 Personen (Vortag: 468) in Quarantäne. Die Zahl der genesenen Patienten ist auf 115 (Vortag: 111) gestiegen.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle (seit dem 3. März 2020) insgesamt: 265,

– aktuell infizierte Personen: 147,

– genesene Personen: 115,

– verstorbene Personen: 3,

Gesamtzahl in Quarantäne: 491,

– in häuslicher angeordneter Quarantäne: 455,

– in freiwilliger Quarantäne: 5,

– im Krankenhaus: 31.