Covid wieder erwacht?

Aktuell verzeichnet Mönchengladbach 1164 Menschen die sich mit dem Covid-Virus infiziert haben. Das Gesundheitsamt meldet für Mittwoch, 28. September, 242 neue positive Nachweise. Am 13. September waren es 870 Personen und für die Zeit von Samstag, 10. September, bis Dienstag, 13. September waren 297 neue positive Nachweise erbracht worden.

In den Mönchengladbacher Krankenhäusern bildet sich der Anstieg der Zahlen nicht ab. Hier werden aktuell vier Covid-19 Fälle intensivmedizinisch behandelt, davon zwei invasiv.

Die Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner belaufen sich in  Mönchengladbach (Quelle: Robert Koch Institut) auf 338,7.

Während in anderen Gegenden der Welt, eine Infektion mit Covid als normales Risiko eingestuft wird, ist man hier anderer Meinung. Die Dauer der sogenannten Infektionsschutzmaßnahmen wurden in NRW soeben verlängert.