Das Messer wird schnell gezückt

In Streit geriet am Samstag (05.09.20), gegen 00.00 Uhr, ein 57jähriger Mann in Breyell mit drei jungen Männern auf der Josefstraße. Grund waren augenscheinlich weggeworfene Zigarettenstummel. Während des Streites zog einer der Männer ein Messer und versuchte damit, den Breyeller zu verletzen. Dieser wehrte den Angriff ab und blieb unverletzt. Bei einer eingeleiteten Fahndung stellten Polizeibeamte zwei der Tatverdächtigen und nahmen sie vorläufig fest. Dabei handelt es sich um zwei 18jährige Männer (afghanisch / syrisch), die in Nettetal leben. Da sie einen festen Wohnsitz haben, wurden sie wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.