Den „richtigen Riecher” gehabt

Zivilfahnder erkannten am Dienstag, dem 21.02.17, gegen 15.15 Uhr am Europaplatz in Gladbach einen 35jährigen, der wegen Diebstahls zur Festnahme ausgeschrieben war. Er wurde beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt, und der bestehende Untersuchungshaftbefehl vollstreckt.

Am gleichen Tag gegen 22 Uhr hielten Streifenbeamte auf der Hermann-Piecq-Anlage in Gladbach einen Pkw für eine Verkehrskontrolle an. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen den 22jährigen Fahrer ein Haftbefehl vorlag, der 59 Tage Freiheitsstrafe wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz vorsah, was zur Festnahme führte und Einlieferung in eine Justizvollzugsanstalt.

Schreibe einen Kommentar