Die Dorint Gruppe wächst um fünf Hotels

Zuwachs für die Neue Dorint GmbH, die ihr Stammhaus in Mönchengladbach hat. Fünf bisher von der Accor Deutschland GmbH geführte Hotels sind heute (Freitag, 21.12.12) zu Dorint Hotels geworden, das, was sie schon einmal waren. Es handelt sich um Häsuer an den Standorten Neuss, Frankfurt-Niederrad,  Kaiserslautern, Köln-Junkersdorf und München-Freising. Die 275 Mitarbeiter der Häuser werden übernommen.

Die seit der Neugründung in Köln ansässige Hotelgruppe hat jetzt 39 Hotels in Deutschland und im europäischen Ausland im Portefeuille. Ein weiteres Hotel mit 45 Mitarbeitern, das Novotel Amsterdam Airport, wird auch von der Neue Dorint GmbH gepachtet, aber weiter unter der Marke Novotel firmieren.

Die Neue Dorint ist bekanntlich 2007  entstanden, als sich Accor von einem Teil der seinerzeit einverleibten Hotels wieder trennte. Dieser Prozess ist jetzt wieder in Gang gekommen.

Schreibe einen Kommentar