Einbruch in Apotheke

Einbruch in Apotheke in der Sonntagnacht (20.01.19) gegen 02.30 Uhr. Es wurde Einbruchalarm im Stadtteil Rheydt auf der Hauptstraße ausgelöst. Mehrere Streifenwagen, darunter auch zwei Hundeführer mit Polizeihunden, eilten hin und umstellten das Haus. Es konnten so zwei Einbrecher auf dem Hinterhof der Apotheke beim Verlassen festgenommen werden. Die Täter hatten eine Tüte dabei, in welcher sich zahlreiche Tablettenpackungen befanden, die sie zuvor entwendet hatten.

Bei den Einbrechern handelte es sich um einen 47- und einen 51jährigen Rheydter. Beide sind nach eigenen Angaben seit Jahren drogenabhängig. Gegen einen der beiden bestand zudem noch ein Haftbefehl. Da er unter starken Entzugserscheinungen litt, musste er ins Krankenhaus, der zweite kam in Polizeigewahrsam

Schreibe einen Kommentar