Entdeckungsreise der besonderen Art

Mönchengladbach neu entdecken. Geht das? Es wird zumindest der Versuch dazu unternommen. Das wurde jetzt beim fünften Zentren-Dialog angekündigt, der via Livestream aus dem Quartiersbüro Rheydt übertragen wurde und auf der YouTube-Seite der Stadt Mönchengladbach immer noch zu sehen ist. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Felix Heinrichs und Stadtplaner Kajetan Lis, Borussias Stadionsprecher ,Torsten Knippertz und Zahra Campregher vom Café Kontor wurde darüber eifrig diskutiert. Was hat Mönchengladbach und was sind insbesondere die einzelnen (Stadtteil-)Zentren für die Bevölkerung? Herausgefunden soll das werden bei einer „Scavenger Hunt“ im Sommer ds.Js. 

Bei der „Schnitzeljagd“ vom 27. Juni bis 10. Juli gibt es die Möglichkeit einer Entdeckungsreise der besonderen Art. Oberbürgermeister Felix Heinrichs, für den sich Stadtidentität stets weiterentwickelt: „Die Welt und die Gesellschaft verändern sich. Es kommen viele neue Menschen hinzu, die eigene Ideen mitbringen und sich am Gestaltungsprozess in der Stadt beteiligen können. Wir wollen die Potentiale der Stadt mit der „Scavenger Hunt“ sichtbar machen und freuen uns auf viele Rückmeldungen zu Standorten, die besonders zeigenswert sind.”

Die „Scavenger Hunt” ist eine verrückte und virtuelle Schnitzeljagd. Mit dem Fokus auf Mönchengladbachs Zentren müssen überall im Stadtgebiet im Aktionszeitraum Aufgaben unterschiedlichster Art gelöst werden. Wo diese bis zu 150 Aufgaben zu lösen sein werden, wird auch bei Beteiligung der Bevölkerung festgelegt. Auf der Website bei der Adresse www.scavengerhuntmg.dekönnen bis zum 24. April Ideen und Anregungen eingereicht werden. Zu beantworten ist z.B. die Frage: Welcher Ort bzw. welche Gebäude in den Zentren und Stadtteilen sind besonders prägend und was sollte man im Stadtgebiet unbedingt mal gesehen haben?

Damit sich die Menschen in der Stadt auch wirklich beteiligen, können sie bei der „Schnitzljagd“ – wie früher auf dem Kindergeburtstag – etwas gewinnen, im Team. Den Leuten, die  endlich den ersten Preis davon tragen, denen winkt ein Zeppelinrundflug über Mönchengladbach. 

Beim Turmfest in Rheydt wird es ein „warm up” zur „Scavenger Hunt“ geben. Die Siegerehrung der besten Teams nimmt im Rathaus Abtei Oberbürgermeister Heinrichs vor.