Es brennt an Anglerhütte

Wie erst heute bekannt wird, ist in der Nacht zu Samstag, 21. August, an der Hütte eins des Angelvereins in Breyell ein Schaden durch Feuer entstanden. Um kurz vor 3 Uhr war ein Mitglied des Vereins zufällig auf der Breyeller Straße in Richtung Lobberich unterwegs und bemerkte auf dem Gelände des Angelvereins das Feuer. Er ging sofort, das Feuer selbst zu löschen. Er konnte auch ein weiteres Vereinsmitglied, das in unmittelbarer Nähe wohnt, alarmieren. Gemeinsam löschten die beiden Männer die Flammen.

An der Hütte entstand geringer Schaden, ein Teil des Inventars fiel allerdings den Flammen zum Opfer.

Die Polizei fragt nun: Wer hat in der Nacht von Freitag auf Samstag im Bereich der Breyeller Straße, am Windmühlenbruch oder den anderen Netteseen verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte mit der Rufnummer 02162/377-0 an die Ermittler des KK.