Es ist noch einmal gut gegangen

Die Borussia hat nach nervenaufreibendem Spiel gegen Manchester City ein unentschieden gerettet und überwintert auf einem Europa League-Platz, der ihr auch nicht mehr zu nehmen ist, wenn am letzten Spieltag, an dem die Gladbacher nach Barcelona müssen, und Manchester City Celtic Glasgow empfängt, alle Stricke reißen.

Die Mannschaft zeigte in der ersten Halbzeit, dass sie das Fußballspielen nicht wieder verlernt hat, aber es ist schon erstaunlich, dass sie das nicht mehr über 90 Minuten durchhalten kann. Schon im Hinspiel gegen Barcelona war das auffallend, aber mehr noch im Derby gegen den 1.FC Köln.

Hier sind die Verantwortlichen bei der Ursachenforschung und werden das schleunigst abstellen, um wieder an die gewohnten Ergebnisse anzuknüpfen, denn in der Bundesliga und auch international ist Erfolg eingeplant. Die Begegnung am Wochenende gegen 1899 Hoffenheim ist dafür der richtige Prüfstein.

Schreibe einen Kommentar