Es weihnachtet – aktualisiert

Weihnachten und Tannenbäume gehören zusammen. Richtig schön werden die allerdings erst mit weihnachtlichem Schmuck. Damit das so ist, werden auf der unteren Hindenburgstraße auch dieses Jahr wieder viele kleine Hände mithilfe der passenden Dekoration aus einfachen Tannenbäumen Weihnachtsbäume machen.

Die Aktion sollte am kommenden Freitag, dem 18. November, stattfinden, wenn auch die Weihnachtsmärkte öffnen. Das wird nun krankheitbedingt verschoben. Aber die Bevölkerung kann die Aktion unterstützen. Es können  Baumschmuck-Spenden im Vodafone Shop in der Hindenburgstraße 150 und in der Pop-up-Bib im Vituscenter abgeben werden, ebenso wie im Escape Fashion House in der Hindenburgstraße 158. Die Spenden ergänzen dann den selbstgemachten Schmuck der Kinder.

Die Aktion ist ein Kooperationsprojekt der Werbegemeinschaft Untere Hindenburgstraße „Vitus, Franz und Hindenburg”, des Quartiersmanagements Gladbach & Westend und der Stadtteilkoordination. Die Bäume kommen – wie in den vergangenen Jahren – von der Marketing Gesellschaft Mönchengladbach (mgmg). Mit dem Schmücken wird eine schöne Tradition aufgebaut, die im vergangenen Jahr ihren Anfang nahm. Das Foto stammt daher und wurde von der Pressestelle der Stadt zur Vrfügung gestellt.

Wann nun die Baumschmuckaktion stattfindet, das will die Stadtverwaltung rechtzeitig mitteilten.