Explosion einer Telefonzelle

Am Neujahrsmorgen gegen 7 Uhr sprengen Unbekannte eine Telefonzelle auf der Fringsstraße im Gladbacher Stadtteil Westend in die Luft. Bei der Explosion wurde die komplette Telefonzelle zerstört, herumfliegende Teile beschädigten ein benachbartes Gebäude. Der Explosionsknall war in großen Teilen der Stadt wahrnehmbar und führte zu zahlreichen Notrufen.

Ein Zeuge sah unmittelbar nach der Explosion zwei Personen weglaufen.

Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief bisher negativ. Der Tatort wurde abgesperrt, die Spurensicherung dauert an. Es entstand hoher Sachschaden. Durch die Explosion wurde ebenfalls ein Stromverteiler zerstört, in der Folge waren mehrere Straßenzüge ohne Strom.

Womit die Sprengung ausgeführt wurde, ist noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar