Förderer des Ausgleichssport

Die Liberalen in Gladbach als Förderer des Ausgleichssports. Zu Beginn der Sommerferien machen sie auf die Möglichkeiten aufmerksam, die von der Aktion „Sport im Park“ angeboten werden, die der Stadtsportbund Mönchengladbach e.V. ins Leben rief. Dem siebenköpfigen Team des FDP-Kreisvorstands um Vorsitzenden Andreas Terhaag ist etwas zu dem kostenfreien Angebot der Mönchengladbacher Sportvereine eingefallen. 

Andreas Terhaag

Andreas Terhaag ist erleichtert, dass die derzeitige Inzidenz es erlaubt, wieder sportlich tätig zu werden. Er macht den Vereinen um den Stadtsportbund ein großes Kompliment für das tolle, breitensportliches Angebot, das sie bereit halten. Terhaag interessieren insbesondere Ausdauertraining und  Radtouren.

Peter König

Peter König, stellvertretender Vorsitzender sagt, jetzt habe man die Chance, Sportarten, die immer schon mal interessierten, kenn zu lernen. 

Lademann-Peters

Patrick Lademann-Peters, stellvertretender Kreisvorsitzender, ist nach eigenen Aussagen nicht sonderlich sportlich, im Gegensatz zu seinen Kindern. Als Teamplayer reizt ihn allerdings die neue Sportart Jugger.  Darunter hat man sich einen Wettbewerb vorzustellen, bei dem Weiblein wie Männlein gemeinsam in einem Team im wahren Sinn des Wortes um Punkte ringen.

Achim Wyen

Achim Wyen: Nach der langen Zeit der Einschränkungen ist es sehr schön zu sehen, dass mit Sport im Park jetzt wieder attraktive und vielfältige Angebote für den Breitensport möglich sind. Er  versucht beim Ausdauertraining des TuS Wickrath wieder in Form zu kommen!

Daniel Winkens

Daniel Winkens: Es ist toll, dass nun so viele verschiedene sportliche Aktivitäten bei Sport im Park 2021 angeboten werden. Als Fahrradfahrer ist auch für mich einiges dabei. Außerdem überleget er, ob er mal wieder beim Volleyball aktiv wird. 

Stefan Dahlmann

Auch Stefan Dahlmann, passionierter Radfahrer, findet die Radtouren super. Er benutzt, um von inem zum anderen Ort zu kommen überwiegend das Rad und überleg deshalb, das Auto ganz abzuschaffen.

Gertrud Müller

Yoga ist  seit vielen Jahren der Ausgleichssport schlechthin für Gertrud Müller, die bei den Liberalen für die Pressearbeit zuständig ist. Jetzt  kommen auch Dank des Angebots die Nordic-Walking-Stöcke wieder zum Einsatz. 

Wer mitmachen will, findet das ganze Programm hier.