Fohlen verpflichten junges Talent

Die Fohlen haben Joseph „Joe“ Scally vom MLS-Klub New York City FC verpflichtet. Der 16jährige Rechtsverteidiger wird im Januar 2021 nach Mönchengladbach kommen.

„Joe Scally ist ein amerikanisches Top-Talent, das wir schon seit längerer Zeit kennen. Wir sehen großes Potenzial in Joe und freuen uns, wenn er im Januar 2021 zu uns stoßen wird. Bis dahin werden wir ihn gemeinsam mit New York City FC auf den Wechsel nach Deutschland vorbereiten“, sagt Borussias Sportdirektor Max Eberl.

In der kommenden Spielzeit der Major League Soccer wird der 16 Jahre alte Rechtsverteidiger noch der Profimannschaft von NYCFC angehören. „Es ist sehr aufregend für Joe zu Borussia Mönchengladbach zu wechseln und die Möglichkeit zu haben, in einer der besten Ligen der Welt zu spielen“, sagt NYCFC-Sportdirektor Claudio Reyna. „Er ist erst 16 Jahre alt und hat noch viel Entwicklungspotenzial.“

Im Alter von 13 Jahren schloss sich Scally der Jugendakademie von New York City FC an. In den folgenden Jahren gewann der Verteidiger zahlreiche Titel mit dem Nachwuchs. Im März 2018 erhielt er dann seinen ersten Profivertrag. Damit wurde er im Alter von nur 15 Jahren zum zweitjüngsten Spieler mit einem Profivertrag in der Geschichte der Major League Soccer hinter Freddy Adu. Sein Debüt für die Profimannschaft gab der Rechtsverteidiger in der Saison 2017/18 beim 0:4 von NYCFC bei den New York Red Bulls in der vierten Runde des U.S. Open Cup. Scally wurde dabei in der 57. Minute für David Villa eingewechselt. Für Scally ist es der bislang einzige Profi-Einsatz, in der Major League Soccer lief er bis dato noch nicht auf.

„Als ich vom Interesse von Borussia Mönchengladbach erfahren habe, war ich sehr aufgeregt. Als Kind träumt jeder davon, in Europa Fußball zu spielen – in einer der fünf Top-Ligen“, sagt Scally. „In Deutschland spielen zu dürfen ist ein großer Traum, ich könnte daher nicht glücklicher sein.“

Für die US-amerikanische U15-Nationalmannschaft kam der Verteidiger in vier Freundschaftsspielen zum Einsatz. Im November 2017 gab er dann für die U17-Auswahl seines Heimatlandes sein Debüt. Seitdem lief Scally in sieben weiteren Freundschaftsländerspielen auf und kam zudem jüngst bei der U17-Weltmeisterschaft 2019 in Brasilien in allen drei Gruppenspielen über die volle Distanz zum Einsatz.

Das Foto zeigt Joe. Es ist ein Screenshot von der Webseite der Borussia.