Gaststätten kontrolliert – 25 Verstöße

Von 30 kontrollierten Gaststätten in der Gladbacher Altstadt waren 24 nicht in Ordnung. Eine Disco wurde geschlossen. Der Kommunale Ordnungsdienst hat Samstagnacht (21. Auf 22.08.20) zwischen 21 und 3 Uhr mit Unterstützung der Mönchengladbacher Polizei nachgesehen, ob die Coronaschutzverordnungen eingehalten werden. Insgesamt waren rund 20 Ordnungskräfte im Einsatz.

In den bemängelten Betrieben wurden die Hygiene- und Infektionsschutzstandards nicht oder mangelhalft umgesetzt. So wurden z.B. Abstände zwischen den Sitzplätzen nicht eingehalten, die Kontaktverfolgung über Gästelisten war nicht ordnungsgemäß oder die Maskenpflicht nicht umgesetzt. Das geschlossene Lokal – eine Diskothek – hat gegen das noch geltende Betriebsverbot verstoßen. Außerdem wurden Hygienemängel festgestellt.

In allen Fällen sind Bußgeld- oder Strafverfahren eingeleitet.