Gerade noch rechtzeitig reuig

In der Silvesternacht gegen 03:00 h haben mehrere Jugendliche mit Farbe im Bereich der Bodelschwinghstraße, Zeppelinstraße und Kettelerstraße Verkehrszeichen, Hauswände, Zäune und Gehwege besprüht. Eine zunächst eingeleitete Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Das die Sache nun doch aufgeklärt werden kann, ist die Übeltätern zu danken. Die vier 18jährigen Dülkenern erschienen am 01.01.21 gegen 16:00 h gemeinsam mit ihren Eltern bei der Polizei Viersen und bekannten sich schuldig.

Kategorien News