Gladbacher Buddelei

Der aktuelle Straßenbaustellen-Informationsdienst für Mönchengladbach zeigt wöchentlich, wo Straßensanierungen, Verlegungen von Versorgungsleitungen, Arbeiten an Ampelanlagen und ähnliches zu Einschränkungen für den Fußgänger, Rad- und Autofahrer führen. Der Dienst wird von Pressestelle, Baustellenmanagement und Ordnungsamt der Stadt zusammengestellt. Die angegebenen Daten sind das voraussichtliche Fertigstellungsdatum, falls nicht anders offensichtlich. Abweichungen sind möglich.

Neue Baustellen

Buschallee (Eicken Markt), Bushaltestellenumbau, 30.04.21,Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Thüringer Straße.

Espenstraße , Bushaltestellenumbau, 30.04.21, Breitenbeschränkung.

Keplerstraße (zwischen von Galen Straße und Lehwaldstraße / südliche Umfahrung Josefskirche) , Hauptleitung Wasser, Vollsperrung, 11.06.21.

Ab Freitag, 16. April wird auf der Hansastraße im Bereich Bockersend/ Oberstraße der Bushaltestellenbereich ausgebaut. Hierfür wird jeweils halbseitig der Straßenbelag erneuert. Der Verkehr wird im Rahmen einer Baustellenampel geregelt. Die Zu-/Ausfahrt Bockersend bzw. Oberstraße ist wechselseitig nicht möglich. Eine Umleitung ist jeweils ausgeschildert.

Da mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Dienstag, 20. April.

Die Abbruch- und Montagearbeiten an der Brücke Viersener Straße sind planmäßig erfolgt, so dass die Hermann-Piecq-Anlage wie geplant am Dienstag, 20.04.21, gegen 20 Uhr wieder freigegeben werden kann. Der Verkehr wird dann jeweils über eine Richtungsfahrspur geführt. Auch die Zu- und Ausfahrt des Parkhauses ist mit einer verkürzten Einfahrt wieder nach der Vollsperrung nutzbar. Zum jetzigen Zeitpunkt sind bis zu den Rückbauarbeiten keine weiteren Vollsperrungen der Hermann-Piecq-Anlage geplant, allerdings wurde bei den Abbrucharbeiten festgestellt, dass im hinteren und bisher verdeckten Bereich ein Bauteil der Kammerwand in einem schlechteren Zustand ist als angenommen. Das heißt: Die geplanten Sanierungsarbeiten an den Bestandswiderlagern und am Rampenbauwerk werden etwas umfangreicher ausfallen. Die daraus resultierenden zusätzlichen Instandsetzungsarbeiten könnten gegebenenfalls zu Verschiebungen im weiteren Bauablauf führen. Die Fertigstellung und damit Freigabe der Brücke ist nach jetzigem Stand für Ende Oktober geplant.

Baumaßnahme Theodor-Heuss-Straße. Nachdem die Vollsperrung um eine Woche verlängert werden musste, können nun ab kommenden Montag (19.04.21) alle Fahrbahnen wieder für den Verkehr freigegeben werden. Eventuell sind noch kleinere Arbeiten auf dem östlichen Geh- bzw. Radweg erforderlich, aber das wird in Form einer „Wanderbaustelle” abgearbeitet. Es folgen noch Abschlussarbeiten im Kreuzungsbereich der Hofstraße für den barrierefreien Ausbau der Gehwegbereiche. Dafür sind geringfügige Breitenbeschränkungen im Fahrbahnbereich vorgesehen.

Hier geht es zu den kaufenden Baustellen.