Handy-Raub

Am gestrigen (06.06.18) Mittwoch wurde einem 23jährigen Viersener das Mobiltelefon entrissen. Gegen 18.15 Uhr stand er am Busbahnhof in Viersen und wartete. Während er noch eine Nachricht in sein Handy tippte, riss ihm ein Junge das Telefon aus der Hand und rannte in Richtung Remigiusplatz weg. Der Räuber wird als ist ca. 1,40 m groß beschrieben, hat schwarze Haare und nach Angaben ein südländisches Erscheinungsbild. Er trug ein weißes Muskelshirt und eine kurze, graue Jogginghose. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise auf den flüchtigen Räuber mit der Tel.-Nummer 02162/377-0.

Schreibe einen Kommentar