Infektionszahlen erreichen Höchststände

Aktuell sind 2.658 Personen in Mönchengladbach als mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert gemeldet. Wie viel es wirklich sind, ist nicht bekannt, aber es werden täglich mehr. Impfen schützt nicht komplett aber vor schweren Verläufen, in der Regel. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach meldet am Wochenende (22./23. Januar 2022) 669 neue positive Nachweise. Damit dürfte eine Nachverfolgung nicht mehr komplett möglich sein, und damit bricht etwas weg, was ein wichtiger Bestandteil der Maßnahmen war, mit dem die Sache in den Griff zu bekommen versprochen war.

Neuinfektionen der letzten 7 Tage bezogen auf 100.000 Einwohner Gladbachs, nach Robert Koch Institut: 678,6. Auch in der Nachbarschaft sind die Zahlen hoch. Für Krefeld wurde am 21.01.22 eine Inzidenz von 1.079,2 ermittelt. Im RheinKreis Neuss von 551,5 am 22.01.22.