Junge Frau vergewaltigt

Eine 19jährige in Mönchengladbach lebende Frau ist am Samstag, 28.09.19, gegen 4.15 Uhr, am Sittardplatz Opfer eines bisher unbekannten dunkelhäutigen Mannes geworden. Der sprach sie mit englischer Sprache zunächst auf Bargeld an. Danach habe er sie massiv bedroht und vergewaltigt, sagt die Frau. Nach der Tat ist der Mann Richtung Steinmetzstraße geflüchtet und habe sich dort nach rechts entfernt (Richtung Eicken).

Die Geschädigte erstattete gegen 5 Uhr auf einer Polizeidienststelle Strafanzeige. Sie beschreibt den Übeltäter wie folgt: schwarze Hautfarbe, ca. 1,70 m groß, dunkle Haare, dunkle Augen, Bekleidung: dunkle Hose, dunkle Jacke, helles Oberteil.

Die Polizei Mönchengladbach sucht Zeugen, die zur fraglichen Zeit am Sittardplatz (in unmittelbarer Nähe zum Hbf) Beobachtungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, Tel.-Nr.02161-29-0.