Karnevalistische Einlage? Nein, bitterer Ernst!

Gegen 11.45 Uhr am Donnerstag, dem 25.01.18, erschien eine 60jährige Frau aus Tönisvorst auf der Polizeiwache in Kempen. Die Frau wollte Anzeige erstatten, da ihr Autokennzeichen gestohlen worden sei. Ihr Fahrzeug parke neben der Polizeiwache. Die Frau gab an, mit dem Auto aus Tönisvorst zur Wache gefahren zu sein, um die Anzeige zu erstatten. Die anzeigenaufnehmende Beamtin roch, dass Alkohol im Spiel war. Ein Alkoholtest ergab einen Promillegehalt von etwa 1,2.

So musste die Dame Blut und Führerschein abgeben und dann den Heimweg zu Fuß antreten.

Schreibe einen Kommentar