Kleine Ursache, große Wirkung

fot.kaldenkiDer 22jährige Fahrer eines Mercedes, der heute (15.01.13) gegen 09:25 Uhr in Mönchengldbach auf der Kaldenkirchener Straße stadtauswärts fuhr, kam mit seinem Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache zwischen der Graf-Haeseler-Straße und dem Autobahnanschluss nach rechts von der  nassen Fahrbahn ab und fuhr die Böschung hinauf. Es kippte dort um und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer und sein 15jähriger Beifahrer konnten sich selbst mit leichten Verletzungen  aus dem Wagen befreien.

Am Mercedes entstand ein Schwelbrand, der von der Feuerwehr Mönchengladbach gelöscht wurde. Beigefügtes Foto entstand an der Unfallstelle.

Schreibe einen Kommentar