Kleine Ursache – große Wirkung

Beim Einparken geriet eine 79jährige Pkw-Fahrerin in Mönchengladbach-Hardt, auf der Vorster Straße in Höhe der Hausnr. 527 am Samstag, 26.11.16, 9.47 Uhr, in erhebliche Bedrängnis. In Höhe der dortigen Sparkasse geriet sie dabei gegen einen Metallpfosten, dadurch wurde ihr Pkw angehoben und kippte auf die Seite. Hierdurch wurde sie eingeklemmt und ein geparkter Pkw beschädigt. Die Feuerwehr musste die Fahrerin durch den Kofferraum befreien. Die Verletzung der Fahrerin war so heftig, daß Sie mittels RTW ins Krankenhaus gebracht werden mußte. Dort wurde sie stationär aufgenommen.

Es entstand erheblicher Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar