Körperverletzung – Zeugen gesucht

Nach einer gefährlichen Körperverletzung in Odenkirchen hat die Polizei Mönchengladbach einen Beschuldigten ermitteln können, aber es sollen noch mehr an dem Vorfall beteiligt sein. 

Es geschah am Samstag, 14.11.20, gegen 20 Uhr, als ein 46jähriger Mann an der Burgfreiheit im Bereich in der Nähe von zwei Kiosken von einem Mann zusammengeschlagen wurde. Ermittlungen der Polizei führten auf die Spur eines 42jährigen Tatverdächtigen, dem gefährliche Körperverletzung vorgeworfen wird.  

Bei dem Vorfall am 14.11.20 war aber blitzschnell eine größere Zahl von Heranwachsenden oder Jugendlichen Personen (geschätzt zehn) hinzugekommen, die das Opfer schlugen und traten.  Zur Klärung der weiteren Tatumstände und insbesondere zur Identifizierung dieser Täter bittet die Polizei Zeugen dringend um Hinweise, insbesondere, wenn sie über Bildmaterial zu dem Geschehen verfügen sollten. Sie sollten sich bitte mit der Rufnummer 02161-290 melden.  

Kategorien News