Lebensgefährlich verletzt

Ein Mountainbike-Fahrer verletzt sich bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw schwer. Es geschah am 20.01.219, um 10.36 Uhr, als ein 51jähriger niederländischer Mountainbike-Fahrer die Kaldenkirchener Straße in Hülst befuhr und die B 221 in nordwestlicher Richtung überqueren wollte, dabei wurde er von einem Lkw erfaßt, den ein 45jährigen Brachter steuerte. Bei dem Aufprall stürzte der mit einem Helm gesicherte Zweiradfahrer auf die Fahrbahn und zog sich schwerste Verletzungen zu. Nach einer Erstversorgung durch Rettungskräfte flog der alarmierte Hubschrauber den in Lebensgefahr befindlichen Mann zu den Helios-Kliniken in Krefeld.

Schreibe einen Kommentar