Leichter Parkplatz finden

Gemeinsam mit den beiden Stadttöchtern Marketing Gesellschaft Mönchengladbach (MGMG) und ParkenMG GmbH kündigt die Stadt Mönchengladbach eine digitale Plattform an, mit der die Parkplatzsuche in der Stadt erleichtert wird. Wer will, der findet – so die Ankündigung – freie Parkplätze und was sie kosten.

Locking car using mobile application on a smart phone. Concept of remote control and car protection through the internet, so lautet eine englischsprachige Erklärung

Besonders nutzerfreundlich ist die eingebaute Suchfunktion konfiguriert: Einfach das Ziel oder den Ort des Interesses eingeben und das passende Parkhaus in der Nähe finden. Der verlinkte Routenplaner hilft dabei, ohne Umwege zum Parkhaus zu gelangen, so dass man sich ganz entspannt auf den Besuch in der Stadt freuen kann. Über die Kartenansicht erhält man zudem auch Infos über weitere interessante Plätze in Mönchengladbach.

Der Fachbereich Straßenbau und Verkehrstechnik der Stadt Mönchengladbach stellt hierfür in Echtzeit Daten zur Belegung von Parkflächen zur Verfügung, so hat man jederzeit einen guten Überblick zu freien Kapazitäten. Das hilft auch dem Spritsparen, denn Parkplatzssuche ist zeitraubend und langwierig, 

Die Parken-Web-App versteht sich auch als Baustein der städtischen Mobilitätsstrategie und soll mit weiteren digitalen Entwicklungen im Rahmen des gesamtstädtischen Smart City-Prozesses verknüpft werden.

Die Parken-Web-App erreicht man über jedes mobile Endgerät online ohne extra Download direkt bei Eingabe von parken-in-mg.de bei Nutzung eines Internetbrowsers. parken-in-mg.de ist auch mit dem Freizeit- und Touristikportal DeinMG.de erreichbar. Das ist allerdings umständlich.

Insgesamt ist es auch noch nicht so weit. Es ist wohl eine Betaversion hochgeladen. Die Suchenfunktion funktionierte z.B bei einem Versuch am heutigen 29.09.21 nicht.