Levante an der Hindenburgstraße

Fusion Food, verführerische Gerüche und angesagter Shabby Chic: Wer in Mönchengladbach nach einem ausgefallenen kulinarischen Erlebnis sucht, der ist im Minto ab sofort goldrichtig! Am Samstag, dem 17.10.20,  öffnet die „Manufaktur“ (Zwischen Eingang 1 und 3, Bushaltestelle „Am Minto“) und verspricht, den Gaumen zu verwöhnen. Entstanden ist ein Lokal auf mehr als 300 qm, das levantinische Küche offeriert. Gekocht wird – inspiriert von der Cuisine der östlichen Mittelmeerregion – mit Zutaten aus der Gegend: Hülsenfrüchte, Arganöl, Dips mit orientalischen Gewürzen und jede Menge frisches Gemüse – etwas  für die, die auf der Suche nach Veggie-Gerichten mit besonderer Raffinesse sowie ausgefallenem Fusion Food sind (Werbeaussage). Neben à la Carte in Manufaktur-Ambiente, mit Köstlichkeiten wie „Shakshuka“, „Mezze“ oder aus der „Tajine“ gibt es auch eine täglich wechselnde Mittagskarte mit leckeren und gesunden Snacks, auch zum Mitnehmen. 

Ein Lokal, wie man es auch in Beirut findet oder in Tel Aviv: Die Manufaktur

Minto hat das Lokal eingerichtet und verpachtet. Es hat eine offene Küche, in der vier Köche ihr kulinarisches  Handwerk verrichten, auch der Pächter anwesend ist und die Richtung vorgibt, vier Leute versehen den Service, das sollen noch mehr werden, wenn das Lokal einschlägt.