Man könnte es als Gängelei empfinden

Die Inzidenzstufe ist in NRW jetzt auf 1, damit ändert sich auch in Mönchengladbach einiges, wo 0 aktuell noch gelten würde. Was ändert sich ab Montag, 26. Juli, auch in der Vitusstadt? 

Es gibt wieder eine Pflicht zum Tragen von mindestens OP-Masken in Innenbereichen. Clubs und Diskotheken haben ihren Betrieb im Innenbereich einzustellen. Verschärft werden auch die Regeln für die Innenräume der Gastronomie (Abstand, Sitz-/Stehplatzpflicht, Rückverfolgbarkeit und Maskenpflicht in Innenräumen und bei Kundenkontakt).

Wer sich umfassend informieren will, dem sei diese Seite empfohlen.

Notabene: Die Wocheninzidenz in Gladbach steigt am Wochenende (24./25.07.21 auf 14,2 und liegt damit den dritten Tag über dem Grenzwert von 10. Wenn an mehr als acht Tagen infolge dieser Wert überschritten ist, geht das Stadtgebiet am übernächsten Tag in die Inzidenzstufe 1, also am Sonntag, dem 1. August und nicht wie zuvor berichtet am 02.08.21

Es ist also wieder ein ganzer Wust von Anordnungen zu befolgen, über deren Sinnhaftigkeit hier nicht diskutiert werden soll. Wohl ist die Frage erlaubt, wie man die Anordnungen den Leuten vermitteln will, die keinen Internetanschluss haben oder ihn nicht benutzen?

Kommt noch hinzu, dass an Corona wenig gestorben wird, wie die amtliche Statistik ausweiset. Wir berichteten hier darüber