Messerstecherei am Schloss

Ein 51jähriger Syrer, der in Willich lebt, wurde am Mittwoch, dem 06.10.21 von zwei unbekannten Männern angegriffen und mit einem Messer verletzt. Das soll sich in der Zeit von 17.15 Uhr und 17.30 Uhr auf einem Fußweg neben dem Parkplatz am Neersener Schloss am Rothweg ereignet haben. 

Nach ersten Ermittlungen der Kripo sprach demnach ein Unbekannter das spätere Opfer am Parkplatz zunächst aus der Ferne in arabischer Sprache an. Angegriffen wurde der Mann dann von hinten von einem zweiten Täter und geschlagen. Der andere fügte dann vermutlich zeitgleich mit einem Messer am Bauch eine Verletzung zu. Danach flüchteten beide in unbekannter Richtung. 

Ein Mann von den beiden wird als 25-35 Jahre alt und etwa 1,75 m groß beschrieben. Er hat schwarze Haare und einen ca. 3-4 cm langen schwarzen Bart. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke. Der zweite trug möglicherweise ein T-Shirt oder ein Hemd mit kurzen Armen. Beide Angreifer haben arabisch gesprochen. Der Verletzte wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Aussagen von ihm dazu, ob ihm die Angreifer bekannt sind, gibt es im Polizeibericht nicht. Nach Zeugenangaben könnten sich beide Täter schon vor der Tat in dem Bereich Rothweg / Hauptstraße in Neersen aufgehalten haben. 

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die etwas zu dem Schaverhalt sagen können. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 1, Rufnummer 02162/377-0.