Mit Alkohol und ohne Führerschein

Am frühen Freitagmorgen (03.09.21) endete die Autofahrt eines 24jährigen Mannes auf der Dahlener Straße im Stadtteil Rheydt an einem Ampelmast. Der Unfall ereignete sich gegen 05.30 Uhr im Kreuzungsbereich mit der Straße „Morr”. Als die Alarmierten am Unfallort ankamen, sahen sie einen frontal stark beschädigten Fiat Panda und einen beschädigten Ampelmast. Der Fahrer, der bei dem Unfall verletzt wurde, war in den Händen von Rettungspersonal, wurde vor Ort behandelt und kam anschließend in ein Krankenhaus Es befanden sich keine weiteren Unfallbeteiligten vor Ort. 

Da sich der Verdacht ergab, dass der Mann vor der Fahrt Alkohol konsumiert hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Ferner stellte sich heraus, dass seine Fahrerlaubnis derzeit entzogen ist.  Da den Unfallermittlern bislang keine Zeugenaussagen zu dem Unfall vorliegen, suchen sie jemanden, der Angaben zum Hergang machen kann. Wer etwas zu sagen hat, meldet sich bitte mit der Rufnummer 02161-290.